Unsere Wertung(4/5)
Mit iZettle E-Commerce können Sie einen Onlineshop erstellen, der sich mit der iZettle-Go-App sowie den Reader-Verkäufen synchronisiert.
iZettle E-Commerce richtet sich an kleine Unternehmen, die durch E-Commerce wachsen wollen, während diese gleichzeitig im Rahmen eines Präsenzgeschäftes verkaufen. Man benötigt keine besonderen Erfahrungen mit Websites – es muss einfach nur den Schritten im  iZettle-Konto gefolgt werden, um den Onlineshop einzurichten.
  • Vorteile: Einfache Integration in das iZettle-Kassensystem. Keine Vertragsbindung. Benutzerfreundlich.
  • Nachteile: Nicht die funktionsreichste E-Commerce-Plattform. Akzeptiert keine Zahlungen mit EC-Karte (girocard). Klarna-Gebühr für Option „sofort bezahlen“ während Aktionszeitraum unter Umständen höher als Standardgebühr.
  • Zu empfehlen für: Nutzer des iZettle Reader, die den einfachsten Weg suchen, um online zu verkaufen.

Was ist iZettle E-Commerce?

Wie der Name schon sagt, ist iZettle E-Commerce eine von iZettle entwickelte Plattform, die es Ihnen ermöglicht, online zu verkaufen. Sie unterscheidet sich von vielen anderen E-Commerce-Plattformen, da sie so eingerichtet ist, dass alle Verkaufs- und Produktinformationen in Ihrem iZettle-Konto synchronisiert werden.

Wenn Sie in Ihrem Ladengeschäft oder etwa auf einem Markt bereits unter Nutzung von iZettle Go in Verbindung mit dem iZettle Reader verkaufen, ist die Einrichtung eines Onlineshops wirklich benutzerfreundlich und schnell. Jedenfalls dann, wenn Sie bereits Produkte, Stückzahlen (Lagerbestand) und Preise im System eingepflegt haben.

Über den Onlineshop können Ihre Kunden mit den Kreditkarten Visa, Mastercard und American Express sowie dem Online-Bezahldienst PayPal und dem Zahlungsdienst Klarna, der sogar Ratenzahlung anbietet, zahlen.

Eine Bezahlung mit EC-Karte (girocard) ist im iZettle-E-Commerce-Onlineshop nicht möglich.

Die kostenlose Kassensystem-App: iZettle Go – GoBD-konform und mobil

Preise und Zahlungen

Die E-Commerce-Plattform kann für 29 € exkl. MwSt. pro Monat genutzt werden. iZettle E-Commerce enthält alle Tools, die Sie benötigen, um den Onlineshop Ihren Bedürfnissen entsprechend einzurichten. Die E-Commerce-Plattform lässt sich nahtlos in Ihre Verkäufe über den iZettle Reader integrieren.

Abgesehen von der monatlichen Gebühr fallen je nach verwendeter Zahlungsmethode Transaktionsgebühren an. Wer Kreditkartenzahlungen annimmt, die über iZettle abgerechnet werden, zahlt die bei iZettle üblichen 2,75 Prozent.

iZettle E-Commerce Kosten
Monatliche Kosten
29 € exkl. MwSt.
Transaktionsgebühr bis 30.06.2020 (inkl. Klarna-Angebot)2,75 %
„Sofort bezahlen“-Gebühr (Klarna-Standard)1,35 % + 0,20 €
„In Raten bezahlen“-Gebühr (Klarna-Standard)2,99 %
„Später bezahlen“-Gebühr (Klarna-Standard)2,99 % + 0,35 €
PayPal-Transaktionsgebühr ab sofort
2 %
VertragsbindungKeine
iZettle
E-Commerce
Kosten
Monatliche Kosten29 € exkl. MwSt.
Transaktionsgebühr bis 30.06.2020 (inkl. Klarna-Angebot)2,75 %
„Sofort bezahlen“-Gebühr (Klarna-Standard)1,35 % + 0,20 €
„In Raten bezahlen“-Gebühr (Klarna-Standard)2,99 %
„Später bezahlen“-Gebühr (Klarna-Standard)2,99 % + 0,35 €
PayPal-Transaktionsgebühr ab sofort
2 %
VertragsbindungKeine

Sie können Ihren Kunden aber auch die Zahlung mit Klarna anbieten. Bei der Nutzung von Klarna haben Ihre Kunden die Möglichkeit, sofort zu bezahlen, später zu bezahlen oder in Raten zu zahlen. Als sogenanntes „Einführungsangebot“ bietet iZettle hier für alle drei Klarna-Zahlungsvarianten eine einheitliche Gebühr von 2,75 Prozent an. Nach dem Aktionszeitraum vom 24. September 2019 bis zum 30. Juni 2020 gelten die Standardgebühren von Klarna.

Für die Option „später bezahlen“ werden dann 2,99 % (plus eine Festgebühr von 0,35 €) fällig, für die Option „in Raten bezahlen“ werden 2,99 % erhoben und für die Option „sofort bezahlen“ werden dann 1,35 % (plus eine Festgebühr von 0,20 €) fällig. Für die Option „sofort bezahlen“ fallen also während des Aktionszeitraumes mit 2,75 % unter Umständen höhere Gebühren an als danach; abhängig von der Höhe des Gesamtbetrages angesichts der Festgebühr im Standardtarif.

Daneben können Ihre Kunden in Ihrem E-Commerce-Onlineshop auch per PayPal zahlen, sofern Sie Ihr PayPal-Geschäftskonto mit dem Onlineshop verknüpft haben. Für PayPal-Zahlungen werden 2 Prozent des jeweiligen Transaktionsbetrages fällig. Die erfolgten PayPal-Zahlungen gehen sofort auf Ihrem PayPal-Konto ein. In Ihrem PayPal-Account können Sie manuell veranlassen, dass das Geld auf Ihr Bankkonto überwiesen wird.

Es gibt keine spezielle Vertragsbindung bei der E-Commerce-Plattform. Sie können jederzeit ohne Aufpreis kündigen.

Zahlungen werden innerhalb von 48 Stunden auf das von Ihnen gewählte Bankkonto überwiesen.

Funktionen

Es ist klar, dass die vielen Funktionen bei iZettle E-Commerce das Ergebnis sorgfältiger Überlegungen darüber sind, was für Händler wichtig ist. Kleine Online-Unternehmen mit geringen Ressourcen müssen effizient arbeiten, um kostengünstig zu sein.

Hier sind einige wichtige Funktionen:

  • Bestandsmanagement und detaillierte Produktprofile
  • Individuelle Anpassung des Warenkorbes möglich
  • Erstellen von Rabattcodes für Käufer
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen auf der Checkout-Seite platzierbar
  • Organisationshilfen beim Versand, die die Auftragsverwaltung erleichtern
  • Kunden sehen die Versandkosten in Echtzeit; Möglichkeit, internationalen Versand über DHL und UPS anzubieten
  • Rückerstattung von Zahlungen online möglich
  • Marketing- und Kundenbindungsinstrumente wie z.B. Erinnerungen an nicht realisierte Käufe von Produkten in Warenkörben
  • Detaillierte Verkaufsanalysen mit der Möglichkeit, die Verkäufe im Präsenzgeschäft (Kassensystem) vom Online-Verkauf zu trennen
  • Eigener integrierter Blog, der sofort einsatzbereit ist und auf dem Sie Beiträge veröffentlichen können

Bei Fragen kann man sich an den Kundensupport von iZettle wenden, der von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr erreichbar ist.

Foto: iZettle

iZettle E-Commerce-Editor

Für den Aufbau eines Onlineshops über die benutzerfreundliche Drag-and-Drop-Funktion sind keine Programmierkenntnisse erforderlich.

Website-Vorlagen

Sie müssen kein erfahrener Webdesigner sein, um einen Onlineshop zu erstellen – jedenfalls dann nicht, wenn Sie iZettle E-Commerce dafür verwenden. Der Baukasten des iZettle-Onlineshops beinhaltet viele Website-Themen, aus denen Sie auswählen können, und die Sie dann einfach per Drag-and-Drop anpassen können.

Es ist keine Programmierung erforderlich, und die Design- und Textelemente sind leicht, weil intuitiv zu erkennen. Nur eines würde Ihnen die Arbeit noch leichter machen: Sie sollten zumindest eine Vorstellung davon haben, wie Ihr Shop aussehen soll.

Alle Vorlagen sind mobil einsetzbar. Das heißt, sie passen sich der Bildschirmgröße des Gerätes an, auf dem die Website besucht wird. Dies ist wichtig, da immer mehr Menschen online über das Smartphone einkaufen.

Hier sind eine Handvoll Beispiele für Vorlagen, mit denen Sie arbeiten können:

iZettle Website-Thema
iZettle Webseitenthema

Domain, Hosting und Sicherheit unter einem Dach

Wenn Sie technisch nicht sehr versiert sind, kommt es Ihnen gelegen, dass iZettle alles Notwendige für die Einrichtung eines Onlineshops bieten kann.

Dazu gehören das Erhalten einer Domain (zum Beispiel www.name.de), das Erhalten eines kostenlosen SSL-Sicherheitszertifikats (das erkennen Sie am Vorhängeschloss-Symbol neben einer Webadresse in der URL-Leiste; es bedeutet, dass die Website vertrauenswürdig und sicher ist) und kostenloses Hosting (also die Inanspruchnahme eines Dienstes, der Ihre Website auf einem Server speichert).

Wenn Sie bereits alle oder einige dieser Dinge haben, können Sie das weiternutzen und iZettle stattdessen in Ihre bestehende Website integrieren. Für den Fall, dass Sie eine neue Domain über iZettle erhalten, beachten Sie bitte, dass Sie diese separat kaufen, wie es im Internet üblich ist.

Foto: iZettle

Verkaufsanalysen können in Ihrem iZettle E-Commerce-Dashboard eingesehen werden.

Womit lässt sich iZettle E-Commerce integrieren?

Für den Fall, dass Sie bereits über eine Website verfügen, können Sie den iZettle-Onlineshop auf einem bestehenden Wix, WordPress, Squarespace oder einer anderen Plattform integrieren. Dort können Sie einen Code einfügen, um die Shop-Elemente von iZettle hinzuzufügen. Der Webshop kann außerdem mit Ihren Social Media-Kanälen wie Facebook, Twitter, Google+ und Vimeo verknüpft werden.

Mit einer Facebook-Business-Seite können Sie einen Facebook-Shop einrichten, der es Menschen ermöglicht, Ihre Produkte über Facebook zu kaufen. Die Einrichtung ist eigentlich einfacher, als Sie sich vorstellen können, da iZettle die Produkte in Ihrem Konto automatisch mit dem Facebook-Shop synchronisiert. Sie können sich auch entscheiden, bestimmte Artikel einfach über Facebook-Anzeigen zu verkaufen. Alle Verkäufe werden im Backend von iZettle abgewickelt, nicht von Facebook.

Paketverpackung für den Online Shop

Für produktorientierte Unternehmen ist es heute meist ein Muss, online zu verkaufen – aber ein einfaches E-Commerce-System kann den Verwaltungsaufwand reduzieren.

Es ist sogar möglich, einen Facebook-Messenger-Chat in einer Ecke Ihrer Website einzufügen, so dass Kunden direkt mit Ihnen über alle Fragen chatten können, die diese während des Besuches Ihrer Website haben.

iZettle lässt sich auch in Marketing-Tools integrieren, darunter MailChimp (E-Mails/ Newsletter), Disqus (Benutzerkommentare), Campaign Monitor (E-Mail-Marketing) und Yotpo (Produktbewertungen). Wer ein besonderes Augenmerk auf SEO legt, kann die Website in Google Analytics integrieren, um Besucherzahlen, Nutzerverhalten und vieles mehr zu verfolgen.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Buchhaltungssoftware Debitoor zu integrieren.

iZettle im Vergleich zu anderen E-Commerce-Plattformen

Wenn Ihnen die Bestandsverfolgung wichtig ist und Sie das Kartenterminal iZettle Reader nutzen möchten, bietet sich mit iZettle E-Commerce eine einfache Lösung an. Die Zusammenarbeit mit einem Zahlungsanbieter macht das Leben einfacher, und iZettle ist allgemein bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit.

Aber was sind die Alternativen? Wenn Sie die gleichen Dinge über Ihr Präsenzgeschäft und Ihren Onlineshop verkaufen, ist es sinnvoll, ein System für alle diese Verkäufe zu verwenden, um die Buchhaltung zu erleichtern und Zeit bei den täglichen Berichten zu sparen.

Wenn Ihr Onlineshop vollständig vom Präsenzverkauf getrennt ist oder Sie sich nur auf den Online-Verkauf konzentrieren, könnten Sie dies auch mit iZettle E-Commerce umsetzen, aber es gibt andere Optionen, die in diesen Fällen besser sein können.

Am Ende hängt das, was Sie wählen, von Ihren Geschäftsanforderungen ab. Wenn Sie zum Beispiel einzigartige Produkte wie Kunstwerke verkaufen, könnte Etsy ideal sein. Der Online-Marktplatz hat viele Besucher, die Ihre Produkte finden könnten, aber ein Etsy-Profil ist zunächst erst einmal nur ein Profil, nicht Ihre eigene Website, auf der Sie viel mehr Gestaltungsmöglichkeiten haben.

Foto: iZettle

Online-Shop für Kleidung

iZettle E-Commerce kann sowohl für Präsenzgeschäfte als auch für reine Online-Unternehmen genutzt werden.

Wenn einfach zu erreichende, ausgefallene Designs im Vordergrund stehen, könnte Squarespace eine Alternative zu iZettle E-Commerce sein, aber die individuellen Anpassungsmöglichkeiten können einem ein wenig unflexibel erscheinen. Shopify hingegen hat mit seinen umfangreichen Produktbibliotheken und Anpassungsfunktionen viel zu bieten.

WordPress ist im Allgemeinen schwieriger einzurichten, wenn Sie nicht sicher im Umgang mit Websites sind, aber es hat endlose Anpassungsmöglichkeiten. Mit WooCommerce zum Beispiel können Sie eine WordPress-Seite in einen Onlineshop verwandeln und trotzdem über ein Plugin Ihr bisheriges iZettle-Kassensystem integrieren. Dazu muss jedoch online nach einem Plugin gesucht werden, und die Implementierung ist nicht so einfach wie mit iZettle E-Commerce.

Fazit

Es ist kein Zufall, dass iZettle sich entschieden hat, E-Commerce in seine allgemeine Kassensystem-Software aufzunehmen. iZettle E-Commerce ist nicht für die Restaurant-spezifischen iZettle-Pro-Benutzer gedacht, sondern hauptsächlich für kleine Unternehmen, die als Ergänzung zum Verkauf an einem physischen Standort in den Online-Handel einsteigen wollen oder müssen.

Die Plattform erfordert keine speziellen Kenntnisse in Webdesign oder Online-Verkauf. Die Einrichtung eines iZettle-Onlineshops ist sehr einfach. Allerdings gibt es bessere E-Commerce-Plattformen, wenn Sie ein komplexes Produktmanagement betreiben, mehr Designanpassungen wünschen und andere komplexe Anforderungen an ein Onlineshop-System stellen.

Am besten geeignet für: Unternehmen, die ohne technologische Hürden in den E-Commerce expandieren müssen oder wollen.

Name of Reviewed Item: iZettle E-Commerce Rating Value: 4 Image: https://de.mobiletransaction.org/wp-content/uploads/sites/3/2019/11/izettle-e-commerce-bewertung.jpg Review Author:Review Date: